gallery/rw_common-themes-delta-images-header_top_grad
Site logo

Christel Siegers

Praxis für systemische Beratung

gallery/rw_common-themes-delta-images-header_bottom_bar_grad

Tel 02663 295 81 88
Fax 02663 295 98 21

Mob 0177 3444644

Kontakt:

Bei der Hypnose oder Trance ist die gesamte Aufmerksamkeit
auf eine bestimmte Sache gerichtet,
so dass man die restliche Umgebung mehr oder
weniger aus dem Auge verliert.

Etwas „wie in Trance“ zu tun, ist also ein ganz alltäglicher
Zustand, den man z.B. beim Lesen eines spannenden Buches
oder bei einer konzentrierter Arbeit erleben kann.

Bei der Anwendung meiner Hypnoseverfahren wird diese
Fähigkeit zur "Alltagstrance" so gezielt gefördert,
dass sie zur Lösung von Blockaden eingesetzt werden kann.
Dabei gilt Grundsätzliches: In eine Trance zu gehen und wieder
aus ihr herauszukommen ist ein vollkommen freiwilliger Vorgang,
bei dem Ihr Wille in keiner Weise eingeschränkt werden kann.

Wenn man sich weit genug in einen Trancezustand hineinbegibt,
entwickelt sich eine Art Automatismus,
der einen einerseits Dinge ohne besondere Anstrengung
richtig machen lässt und andererseits dabei hilft,
dass man in sich selbst neue Fähigkeiten entdecken
und ausprobieren kann.


Hypnose ist nichts, was man verordnen, oder verschreiben könnte.
Selbstorganisation ist das Prinzip des Lebens selbst.
Ich nutze dies für Hypnosen.
So kommen selbstorganisatorische Prozesse zu ihrem Recht.


Hypnose ist in der Raucherentwöhnung sehr erfolgreich.
Häufig hören nach einer Kurzbehandlung mit Hypnose
über 80% der Raucher mit dem Rauchen auf.

Nach einem Jahr sind immer noch bis zu 60% Nichtraucher.

Dem stehen beim Einsatz mit Nikotinpflastern Erfolgsquoten
von nur 15% gegenüber.
Die psychodynamischen Gründe der einzelnen Patienten für
das Rauchen und die Entwicklung einer Gewöhnung,
oder gar Abhängigkeit sind sehr verschieden.

Dennoch lassen sich Hauptmotivgruppen herausarbeiten.
Das ist von großer Bedeutung für die Rückfallquote.
Denn die Einteilung der Patienten ermöglicht eine gezieltere
Hypnotherapie zur Vermeidung von Rückfällen in das Rauchen.


Übergewicht ist nicht nur ein ästhetisches Problem,
sondern auch eine gesundheitliche Bedrohung für Millionen von Menschen.

Hypnose hat hier ihre Wirksamkeit wissenschaftlich erwiesen!

Hypnose stellt eine unterstützende Methode zum Abnehmen zur Verfügung,
als auch tiefgreifende hypnotherapeutische Verfahren bei Fettsucht.
Vom ressourcenorientierten Vorgehen bis zur aufdeckenden
und regressiven Hypnotherapie reichen die Ansätze.

Von besonderer Bedeutung ist in der Therapie des Übergewichts
nicht nur das Abnehmen, sondern auch das
Halten des Idealgewichts, um den berüchtigten „Jo-Jo-Effekt“ zu verhindern.

Dies gelingt nicht ohne Veränderung der Lebens- und Essgewohnheiten.
Auch für diesen Bereich stellt Hypnose Erfolg versprechende Strategien zur Verfügung



Hypnotherapie

Was ist Hypnose?

Was ist selbstorganisatorische Hypnose?

Eine Hypnosesitzung hilft Ihnen bei

  • Abnehmen
  • Anspannungen lösen
  • Blockadenlösung
  • Burn-Out Syndrom
  • Entspannungstraining
  • Flugangst
  • Gedächtnistraining
  • Konzentrationssteigerung
  • Leistungssteigerung
  • Lernblockaden lösen
  • Motivationsaufbau
  • Positives Denken
  • Selbstvertrauen aufbauen
  • Selbstheilungskräfte aktivieren

Raucherentwöhnung mit Hypnose

Hypnotherapie bei Fettsucht und Übergewicht

logo2

© 2008 Christel Siegers mail